14.08.2019 09:00

Nohra Weimarer Land

Thüringen

Mit Lithium-Ionen-Batterien beladender LKW brennt

Zu einem Brand an einem Auflieger eines polnischen Sattelzuges kam es am Mittwochmorgen auf der A 4 nahe Nohra in Richtung Frankfurt/M. Nach ersten Erkenntnissen gab es vermutlich einen Defekt am Reifen an der ersten Achse des Aufliegers, so dass es zum Ausbruch eines Feuers kam.

Trotz eingeleiteter Löschversuche griff dieses auf den kompletten Auflieger, einschließlich Ladung über. Die Zugmaschine konnte vorher noch abgekoppelt werden, sie blieb unbeschädigt. Der 43jährige Fahrer wurde nicht verletzt.

Die Ladung bestand aus Akkus für E-Fahrzeuge für den französischen Automobilmarkt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 700.000,- Euro. Die Maßnahmen vor Ort dauern an.

Thüringer Polizei

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Laster mit Lithium-Ionen- Akkus brannte auf A4 - Vollsperrung dauert länger an | thüringen112.de - Das Blaulichtportal

Ein mit Batterien beladener Laster ist heute Morgen auf der A4 zwischen Weimar und Nohra in Flammen aufgegangen. Das Feuer breitete sich von einem

thüringen112.de - Das Blaulichtportal

A4 bei Nohra: Brennender Batterie-Lkw sorgt für Stau | MDR.DE

Ein mit Batterien beladener Lastwagen ist am Mittwochmorgen auf der A4 bei Nohra in Brand geraten. Wegen Bergungsarbeiten bleibt die Fahrbahn in Richtung Frankfurt am Main länger gesperrt.

Batterielaster brannte: LKW kracht ungebremst in Stauende auf A4 bei Mellingen | thüringen112.de - Das Blaulichtportal

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag auf der Autobahn 4 bei Mellingen. Ein LKW fuhr ungebremst auf einen am Stauende stehenden Kollegen.

thüringen112.de - Das Blaulichtportal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer