12.08.2019 19:25

Nordhorn Brandlecht Grafschaft Bentheim

Niedersachsen

Blitz schlägt in Haus ein

Keine Verletzten – Brand schnell gelöscht

Das Gewitter am Montagabend hat für die Feuerwehr Brandlecht mit einem Einsatz geendet: In das Dach eines Hauses im Erbdrostenweg schlug ein Blitz ein, dabei ist es zu einem Feuer im Dachbereich gekommen.

Durch das schnelle Eingreifen der Brandlechter Kameraden konnte jedoch schlimmeres verhindert werden. Die Feuerwehr nahm einige Dachpfannen auf und löscht den Brand. Im Anschluss wurde die gesamte Einsatzstelle gründlich auf weitere Glutnester kontrolliert. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Nordhorn am Mittwochabend gerufen: Zunächst brannte es am Sportpark auf einer Fläche von etwa 20 Quadratmetern. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Später wurde die Feuerwehr noch zur Unterstützung nach Denekamp gerufen, hier sollte eine Scheune brennen. -Schnell war jedoch klar, dass es sich lediglich um einen Mülleimerbrand handelte, die Nordhorner Kameraden wurden somit nicht mehr benötigt.

Fahrzeuge:  TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug), LF 10/6 (Löschgruppenfahrzeug), MTF (Mannschaftstransportfahrzeug)

Personal: ca. 19 Kameraden

Holger Schmalfuß, Feuerwehr Nordhorn

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Vermutlich Blitzeinschlag: Dachstuhlbrand in Brandlecht

Ein Feuer in einem Wohnhaus im Nordhorner Stadtteil Brandlecht ist am Montagabend glimpflich ausgegangen. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff.

GN-Online


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer