16.08.2019 02:30

Knüllwald Schwalm-Eder-Kreis

Hessen

200.000,- Euro Sachschaden bei Lkw-Brand in Lagerhalle - eine Person verletzt

Eine Sattelzugmaschnie mit einem Sattelauflieger geriet in der vergangenen Nacht in einer Lagerhalle in Brand und brannte komplett aus. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt leichte Brandverletzungen.

Um 02:35 Uhr wurde der Polizei von einer Firma "Am Elvis Terminal" gemeldet, dass in der Verladehalle ein Lkw brennt. Die eingesetzten Polizisten stellten vor Ort fest, dass in der dortigen Verladehalle ein Lkw in Vollbrand stand.

Die Feuerwehr Knüllwald war bereits dabei den Brand zu bekämpfen. Der Brand konnte von der Feuerwehr gelöscht und ein weiteres Ausbreiten verhindert werden.

Der 44- Jährige Fahrer des Lkws erlitt durch den Brand leichte Brandverletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 100.000,- Euro, der Schaden an der Lagerhalle beträgt ebenfalls 100.000,- Euro.

Da die Brandursache durch die alarmierten Kriminalbeamten noch nicht einwandfrei ermittelt werden konnte, wurde der Lkw vorläufig sichergestellt.

Polizeipräsidium Nordhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer