17.08.2019 15:00

Villingen-Schwenningen Schwarzwald-Baar-Kreis

Baden-Württemberg

Kind durch explodierte Spraydose verletzt

Ein Kind wurde in der Toilette eines Drogeriemarktes durch eine explodierende Spraydose verletzt. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass eine unsachgemäße Handhabung der Spraydose Ursache sein könnte. Das Kind erlitt Brandverletzungen und wurde in ein Klinikum eingeliefert.


Update:

Nach derzeitigem Kenntnisstand dürfte eine Schülerin (Kind) durch unsachgemäßen Umgang mit einer Deo-Spraydose die Explosion ausgelöst haben.

Das Mädchen musste mit Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Toilettenbereich entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer