18.08.2019 00:45

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Versuchte schwere Brandstiftung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (18.8.) haben unbekannte Täter versucht das Fenster einer Wohnung in Brand zu setzen. Verletzt wurde niemand.

Gegen 0.45 Uhr warfen unbekannte Täter ein Fenster im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Erdmannstraße ein. Fast zeitgleich haben die Täter nach ersten Ermittlungen mit Brandbeschleuniger versucht ein Feuer, ausgehend von den Fensterbänken, zu entfachen. Der Wohnungsinhaber konnte eine Ausbreitung des Feuers selbständig verhindern. Verletzt wurde niemand.

Hinweise auf eine politisch motivierte Tat liegen aktuell nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Schwerer Brandanschlag: Täter wollten Wohnung in Nette anzünden

Zielgerichtet haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag (18.8.) versucht, eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund-Nette anzuzünden. Dabei gingen sie geplant vor.

RN


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer