22.08.2019 12:00

Delmenhorst

Niedersachsen

Sprinter fängt Feuer

Aufgrund eines technischen Defektes fängt am 22.08.2019, gegen 12:00 Uhr, ein abgestellter Sprinter plötzlich Feuer. Nach mehreren Versuchen durch den Fahrer seinen Sprinter auf dem Parkplatz an der Seestraße in Delmenhorst zu starten, fängt dieser im Bereich der Motorhaube an zu qualmen und bricht in Flammen aus.

Durch die eingesetzte Feuerwehr Delmenhorst konnte das Feuer schnell gelöscht werden, sodass es sich nicht auf das gesamte Fahrzeug ausbreiten konnte. Der VW-Sprinter hatte zum Zeitpunkt des Brandausbruches Medikamente geladen. Ob die gesamte Ladung durch den 67-Jährigen Fahrer aus Bremen vor den Flammen gerettet werden konnte, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Am Sprinter entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Schaden wird auf 12.000 Euro geschätzt. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Auch wurden keine weiteren Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Medikamententransporter fängt plötzlich Feuer - Flammen schlagen aus dem Motorraum, Fahrzeug brennt aus


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer