20.08.2019 20:54

Mönchengladbach Waldhausen

Nordrhein-Westfalen

Küchenbrand im 2. OG eines Mehrfamilienhauses

Vermutlich war brennendes Fett der Auslöser eines Küchenbrandes im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Die Bewohnerin der Wohnung reagierte umsichtig, schloss die Küchentüre und brachte ihr Kind bei Nachbarn unter. Auf dem Weg informierte sie ebenfalls alle Nachbarn, die das Haus bei Eintreffen der Feuerwehr verlassen hatten. Ein Trupp mit Pressluftatmern ging mit einer Schlauchleitung in das betroffenen Geschoss und konnte den Brand löschen. Der Schaden beschränkte sich auf den Küchenraum und den vorgelagerten Balkon, die restliche Wohnung blieb unversehrt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache II (Holt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr mit 30 Einsatzkräften.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer