21.08.2019 07:50

Reutlingen Reutlingen

Baden-Württemberg

Drei Personen bei Brand verletzt

Noch unklar ist die Ursache eines Brandes, der am Mittwochmorgen in einem Gebäude in der Sondelfinger Straße ausgebrochen ist. Gegen 7.50 Uhr rückten mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Brandort aus, nachdem den Leitstellen zuvor das Feuer gemeldet worden war.

Beim Eintreffen der Helfer drang bereits starker Rauch aus einer Eingangstür und einem Fenster des Wohnhauses, sodass die Sondelfinger Straße komplett gesperrt werden musste. Alle Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Durch das Eingreifen der Feuerwehr konnten die Flammen, die den bisherigen Ermittlungen zufolge hinter der verrauchten Haustür im Erdgeschoss ausgebrochen waren, rasch gelöscht und ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden.

Drei Bewohner, zwei Frauen im Alter von 25 und 47 Jahren sowie ein 21-Jähriger, wurden mit Rauchgasvergiftungen vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an Einrichtungsgegenständen und der Substanz der nicht mehr bewohnbaren Wohnung beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf insgesamt zirka 50.000 Euro. Der Polizeiposten Reutlingen-Nord hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Drei Leichtverletzte bei Brand in der Sondelfinger Straße - Reutlingen - Reutlinger General-Anzeiger - gea.de

Drei Menschen wurden am Mittwochmorgen beim Brand in einem Wohnhaus in der Sondelfinger Straße leicht verletzt.

gea.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer