21.08.2019 12:15

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Pkw stößt mit Lkw zusammen

Gegen 12:15 Uhr kam es an der Kreuzung Ellinghauser Straße / Emscherallee zum Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw. Die Fahrerin des PKW wurde dabei schwer verletzt. Nach dem Zusammenstoß wurde der Pkw gegen einen Ampelmast geschleudert.

Durch das Unfallgeschehen wurde die Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr stellten umgehend die medizinische Versorgung der schwerverletzten Frau sicher und leiteten die Befreiung mit schwerem technischen Gerät ein. Parallel dazu wurde der Lkw-Fahrer durch die Feuerwehr betreut und der Brandschutz sichergestellt. Nach der Rettung der Frau wurde diese mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Dortmunder Krankenhaus transportiert.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich nur eingeschränkt befahrbar und wurde durch die Polizei abgesperrt. Im Einsatz waren Einheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes der Feuerwachen 9 (Mengede) und 1 (Mitte). Die Unfallursache wird nun durch die Polizei ermittelt.

Feuerwehr Dortmund

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Frontalzusammensto� in Nette: 52-Jährige au�er Lebensgefahr - Lkw-Fahrer unter Schock

Die 52-jährige Dortmunderin, die am Mittwoch bei einem Frontalzusammenprall in Nette lebensgefährlich verletzt wurde, ist auf dem Weg der Besserung. Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock.

RN


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer