22.08.2019 19:40

Offenburg Flugplatz Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Ultraleichtflugzeug verunglückt beim Landen

Ein Unfall mit einem Ultraleichtflugzeug beschäftigte die Feuerwehr Offenburg am Donnerstagabend gegen 19.40 Uhr.

Das Fluggerät war während des Landemanövers auf dem Offenburger Flugplatz außer Kontrolle geraten und zur Seite gekippt. Der Pilot war zunächst in seinem Gurtzeug in der offenen Kanzel gefangen, konnte sich jedoch vor Eintreffen der Hilfskräfte selbst befreien. Er wurde durch den Unfallmechanismus glücklicherweise nur leicht am Arm verletzt. Bodenpersonal und Zeugen stellten den Flieger, der einem Drachen mit Fahrgestell ähnlich sieht, wieder auf die Räder.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und nahm eine kleine Menge ausgelaufenen Kraftstoffs von der Start- und Landebahn auf.

Die 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren mit fünf Fahrzeugen eine knappe Stunde vor Ort.

Feuerwehr Offenburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer