22.08.2019 22:00

Iserlohn Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Gemeldeter Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall

Am späten Donnerstagabend wurde der Einsatzzentrale der Feuerwehr Iserlohn ein brennender PKW nach einem Verkehrsunfall gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich die Lage weniger dramatisch da, der Wagen war lediglich aus bisher unerklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und kam auf dem Grünstreifen des Konrad-Adenauer-Ring vor einer Laterne zum stehen. Die Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Auto befreien und wurden vom Rettungsdienst vor Ort untersucht. Die Feuerwehrkräfte klemmten am Fahrzeug die Batterie ab und stellten sicher das von dem Fahrzeug keine weitere Gefahr ausging. ??Für die Dauer des Einsatzes war der Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Oberste Stadtkirche voll gesperrt.

Im Einsatz befanden sich 8 Kräfte von der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes. ?

Feuerwehr Iserlohn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer