22.08.2019 23:05

Mülheim an der Ruhr

Nordrhein-Westfalen

PKW-Brand in einer Tiefgarage

Ein PKW-Brand in der Tiefgarage eines Bürokomplexes löste einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Gegen 23.05 Uhr lief in der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr ein automatisch gemeldeter Feueralarm, aus dem Gebäude an der Luxemburger Allee ein. Die Einsatzkräfte rückten daraufhin mit einem Löschzug von der Feuerwache Broich, sowie dem Einsatzleitwagen aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der in der Tiefgarage befindliche PKW bereits im Vollbrand. Aus dem Zugang war ebenfalls eine starke Rauchentwicklung feststellbar. Zur Unterstützung wurde umgehend ein weiterer Löschzug mit Führungsfahrzeug alarmiert.

Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor, konnten das Feuer schnell löschen und eine Ausbreitung verhindern. Durch die starke Rauch- und Wärmeentwicklung musste das Bürogebäude großräumig kontrolliert und belüftet werden. Hierzu wurden mehrere Hochleistungslüfter eingesetzt. Während des Einsatzes wurde der Grundschutz durch die Freiwillige Feuerwehr sichergestellt. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer