26.08.2019 09:45

Crailsheim Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Frau bei Frontalzusammenstoß getötet

Tödliche Verletzungen hat am Montagvormittag eine 54 Jahre alte Autofahrerin bei einem schweren Verkehrsunfall in Crailsheim erlitten. Die 54-Jährige war um 09:45 Uhr mit ihrem Pkw, Dacia auf der Landesstraße 1041 von der Westumfahrung in Richtung Tiefenbach unterwegs. Nach bisherigem Ermittlungsstand war sie aus bislang nicht bekannter Ursache auf gerader Fahrbahn nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Tanklastwagen eines 34-Jährigen zusammengestoßen.

Die Frau wurde in ihren völlig deformierten Pkw eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr nur noch Tod geborgen werden. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von circa 25.000 Euro, sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

In dem Tanklastwagen hatte sich Altöl befunden, der Tank blieb unbeschadet. Aus dem Dacia waren Betriebsstoffe ausgelaufen, weshalb die Fahrbahn von der Straßenmeisterei gereinigt werden musste.

In dem Pkw hatte sich ein kleiner Hund befunden, der den Unfall leicht verletzt überstanden hatte. Er wurde in ein Tierheim gebracht und dort versorgt.

Bei dem Unfall waren ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungswagen, die Feuerwehr Crailsheim mit 38 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen, die Straßenmeisterei und die Polizei mit drei Streifenbesatzungen im Einsatz.

 

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Tödlicher Unfall Crailsheim: 54-jährige Frau stirbt nach Frontalcrash

Am Montagvormittag kam es auf der Landstraße zwischen Crailsheim und Tiefenbach zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Frau getötet wurde.

swp.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer