26.08.2019 15:10

Nordhausen Nordhausen

Thüringen

Reizgas in Ausländerunterkunft versprüht

Mehrere Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in der Rathsfelder Straße mussten am Montagnachmittag, gegen 15.10 Uhr, ihre Wohnungen verlassen. Einige von ihnen litten unter Atemwegsbeschwerden. Polizei und Feuerwehr kamen zum Einsatz. Es stellte sich heraus, dass vermutlich einer der Bewohner aus bislang unbekanntem Grund Pfefferspray versprüht hatte. Nachdem das Gebäude gelüftet wurde, konnten die Betroffenen wieder in ihre Unterkünfte zurückkehren. Zwei von ihnen mussten ärztlich behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer