28.08.2019 05:40

Wardenburg Westerholt Oldenburg

Niedersachsen

Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes

Am 28. August gegen 05:40 Uhr wurde der Polizei ein Brand in Wardenburg, OT Westerholt, gemeldet. Demnach geriet auf einem landwirtschaftlichen Gehöft ein Heulager in Brand. Das Übergreifen auf einem angrenzenden Rinderstall konnte durch sofortige Löscharbeiten der Feuerwehren verhindert werden.

Vor Ort eingesetzt waren die Feuerwehren aus Littel, Achternmeer, Eversten und Wardenburg sowie die Berufsfeuerwehr aus Oldenburg mit insgesamt etwa 80 Einsatzkräften. Der Unterstand brannte komplett aus. Eine derzeitige Schadenshöhe kann noch nicht genannt werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen und dauern an.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großeinsatz In Gemeinde Wardenburg: Maschinenhalle auf Bauernhof brennt ab

Zeitweise waren rund 100 Einsatzkräfte am Mittwochmorgen alarmiert. Direkt neben der Maschinenhalle befindet sich ein Stall mit 24 Jungbullen, die durch das Feuer akut bedroht waren.

NWZonline

Landwirtschaftliches Gebäude in Vollbrand - Feuerwehr kann Übergreifen des Feuers auf angrenzenden Rinderstall in letzter Sekunde verhindern


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer