28.08.2019 09:55

Ratingen West Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall zwischen zwei PKW

Kurz vor 10:00 Uhr wurde der Feuerwehr ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen an der Kreuzung Broichhofstraße/Berliner Straße gemeldet.

Aus ungeklärter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge so miteinander. Dabei wurde eine Person leicht und eine Person schwer verletzt. Die schwer verletzte Person musste wegen dem Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung schonend aus dem Auto befreit werden. Hierzu musste mit hydraulischen Rettungsgerät die Tür und einen Säule des Fahrzeuges entfernt werden. Beide Verletzten wurde nach notärztlicher Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus, sowie die Standorte Mitte und Tiefenbroich.

Feuerwehr Ratingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer