27.08.2019 17:30

Wangen Göppingen

Baden-Württemberg

Motorrad prallt gegen Auto und geht in Flammen auf

Wie die Polizei mitteilt, sei der Motorradfahrer gegen 17.30 Uhr rasant in der Hauptstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs gewesen. Aus dieser Richtung kam eine Autofahrerin, die dabei war, nach links in den Pfarrberg abzubiegen. Der entgegenkommende Motorrad-Fahrer habe stark gebremst und sei gestürzt. Die Suzuki sei danach gegen das Auto geprallt und in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr kam und löschte den Brand.

Durch den Sturz erlitt der Motorradfahrer leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte den 40-Jährigen in ein Krankenhaus. Zuvor hatte die Polizei bei dem Mann den Verdacht, dass er unter Alkohol- und Drogeneinwirkung stand. Entsprechende Tests bestätigten den Verdacht, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Bei der Überprüfung des Motorrads stellten die Beamten fest, dass es nicht zugelassen war. Außerdem waren der Zulassungsstempel und die Plakette der Hauptuntersuchung gefälscht.

Die Ermittlungen der Uhinger Polizei (Tel. 07161/93810) dauern an. Der Sachschaden beträgt am Mazda und an der Suzuki jeweils rund 5.000 Euro. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der 40-Jährige muss jetzt mit mehreren Strafanzeigen rechnen.

Hinweis der Polizei:

Im Straßenverkehr wird der "berauschte" Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum eigenen Schutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer