28.08.2019 21:44

Leer Leer

Niedersachsen

Brand in einem Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus an der Saarstraße in Leer ist am Donnerstagabend ein Feuer in einer Wohnung ausgebrochen. Die Nachbarn hörten zunächst den Alarm von Rauchmeldern und bemerkten dann den Rauch.

Der Bewohner der betroffenen Wohnung konnte sich noch in Sicherheit bringen, atmete aber Rauch ein. In dem Haus lebten noch rund 15 weitere, zum großen Teil ältere Bewohner, die zum Glück unverletzt blieben.

Unter einem Waschtisch war ein Warmwasserboiler in Brand geraten. Kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr erlosch der Brand durch austretendes Wasser am Boiler von selber. Die Wohnung war jedoch stark verraucht.

Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle und leitete Belüftungsmaßnahmen ein. Nach rund einer Dreiviertelstunde konnte der Einsatz dann beendet werden. Der Bewohner wurde für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Feuerwehr Landkreis Leer


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer