04.09.2019 18:35

Düsseldorf Mörsenbroich

Nordrhein-Westfalen

Feuer zerstört Restaurantküche

Ein Feuer in der Küche eines asiatischen Restaurants an der Münsterstraße war der Grund für einen umfangreichen Einsatz der Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. 

Aus ungeklärter Ursache kam es am frühen Abend in der Küche eines asiatischen Restaurants zu einem Brand. Das Feuer erfasste die gesamte Küche im 1. OG, somit konnte sich der Brandrauch auch in den Treppenraum des Wohngebäudes ausbreiten. Die Aussen an der Gebäuderückseite zum Dach geführte Abzugsanlage geriet ebenfalls in Brand.

Aufgrund der vorgefundenen Lage lies der Einsatzleiter der erst eintreffenden Feuerwache Münsterstraße weitere Kräfte alarmieren. Somit wurden zusätzlich der Führungsdienst von der Hüttenstraße, Kräfte der Feuerwache Behrenstraße, Sonderfahrzeuge von der Umweltschutzwache Lierenfeld und der städtische Rettungsdienst alarmiert.

Die Brandbekämpfung wurde mit 2 Schläuchen über den Treppenraum und über einen Anbau an der Gebäuderückseite durchgeführt. Das Feuer selbst war schnell gelöscht. Aufwändiger war die Kontrolle der Abzugsleitung, die innerhalb des Gebäudes freigelegt werden musste. Der Brandrauch wurde mit Hochdrucklüftern aus dem Gebäude geblasen. Verletzte waren nicht beklagen, so dass der Rettungsdienst nicht tätig werden musste. Der Sachschaden wird vom Einsatzleiter auf 50.000 EUR geschätzt.

Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Kriminalpolizei hinzugezogen. Das städtische Amt für Verbraucherschutz wurde ebenfalls über den Zwischenfall informiert. Wegen der Löschmaßnahmen kam es zu Behinderungen des Verkehrs im Bereich Münsterstraße Ecke Vogelsanger Weg. Der Einsatz war für die 38 Einsatzkräfte nach 2 Stunden beendet.

Feuerwehr Düsseldorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer