02.09.2019 04:00

Delmenhorst

Niedersachsen

Brand in einem Verbrauchermarkt

Am Montag, gegen 04:00 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Verbrauchermarkt in der Schönemoorer Straße in Delmenhorst. Brandbetroffen war der Verkaufsraum des Marktes, eine Bäckerei sowie eine Postfiliale, die sich ebenfalls innerhalb des Marktbereiches befindet. Bewohner, die sich zur Brandzeit in ihren Wohnungen oberhalb des Marktes befanden, wurden aus ihren Wohnungen evakuiert. Zu Personenschäden ist es nicht gekommen.

Für die Löscharbeiten der Feuerwehr, bestehend aus der Berufsfeuerwehr Delmenhorst und den freiwilligen Feuerwehren Stadt und Hasbergen, die mit 57 Personen vor Ort waren, wurden Sperrmaßnamen eingerichtet. Gegen 08:00 Uhr wurden die Löscharbeiten und die Sperrmaßnahmen abgeschlossen. Durch den Brand ist großer Schaden im brandbetroffenen Bereich entstanden, so dass der Verbrauchermarkt aktuell nicht betretbar ist. Die Schadenshöhe wird aktuell auf etwa 500.000 Euro geschätzt. Die Ermittlung zur Brandursache dauern an. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Infolge der Löscharbeiten konnten die Wohnungen oberhalb des Verbrauchermarktes wieder betreten werden. Ebenso ist auch die Wäscherei, die sich neben dem Inkoop-Markt befindet nicht brandbetroffen.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Supermarkt steht in Flammen – angrenzende Wohnungen evakuiert

Anwohner hatten am frühen Morgen starken Rauch aus dem Inkoop-Einkaufszentrum gemeldet. Wohnungen über dem Markt mussten evakuiert werden.

buten un binnen

Feuer In Delmenhorst: Polizei gibt Ursache für Inkoop-Brand bekannt

In der Nacht zu Montag war der Verbrauchermarkt durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Nun haben Ermittler die Brandursache entdeckt.

NWZonline

So sieht es nach dem Brand bei Inkoop aus

Zwei Tage nach dem verheerenden Großbrand beim Inkoop-Markt an der Schönemoorer Straße ist nun die Brandursache klar. Und auch das Ausmaß der Schäden.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer