03.09.2019 10:40

Wenden Ottfingen Olpe

Nordrhein-Westfalen

Beschädigte Gasleitung nach Baggerarbeiten

Bei Baggerarbeiten wurde am heutigen Dienstag eine Gasleitung in der Rosenstraße in Wenden-Ottfingen beschädigt. Aus der Leitung die sich unterhalb des Bürgersteigs befand, strömte aufgrund der Undichtigkeit Gas aus.

Die Feuerwehr-Einheiten aus Hünsborn, Wenden und Gerlingen wurden um 10:40 Uhr mit dem Stichwort Gasausströmung zur Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort wurde der Gefahrenbereich abgesperrt, die undichte Leitung zunächst provisorisch abgedichtet und die Bewohner gebeten Ihre Häuser zunächst zu verlassen. Der Gasversorger, der ebenfalls schnell vor Ort war, entschied die Gasleitung bzw. das gesamte Wohngebiet abzuschiebern.

Die Feuerwehr unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach überprüfte dann die umliegenden Wohnhäuser und die Kanaleinläufe mit Messgeräten, die die Konzentration des Gases nachweisen können. Aufgrund der Messungen konnte dann Entwarnung gegeben werden. Zur Unterstützung und zum Eigenschutz der Kräfte war der Rettungsdienst und die Polizei während der Arbeiten ebenfalls vor Ort. Eine Gefahr für die Bewohner der umliegenden Häuser konnte durch den Einsatz der Feuerwehr verhindert werden.

Der Einsatz endete für die Rettungskräfte um 13:15 Uhr. Die Feuerwehr der Gemeinde Wenden war mit 25 Feuerwehrleuten und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Im Anschluss reparierte der Versorger die defekte Gasleitung und kontrollierte die Heizungen und Verbraucher der betroffenen Wohngebäude.

Feuerwehr der Gemeinde Wenden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer