06.09.2019 05:00

Hilpoltstein Roth

Bayern

Brand in Autohaus

Am frühen Freitagmorgen (06.09.2019) brach ein Brand in einem Autohaus in Hilpoltstein (Lkrs. Roth) aus. Der Schaden wird auf circa 100.000 Euro geschätzt.

Gegen 05:00 Uhr wurde der Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei ein Brand in einem Autohaus in der Hilpoltsteiner Siemensstraße gemeldet. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr befand sich die Waschhalle des Autohauses in Brand. Das Feuer war gegen 05:40 Uhr komplett abgelöscht. Die Fahrzeughalle wurde durch das Brandgeschehen zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auch circa 100.000 Euro geschätzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandausbruchs vor Ort aufgenommen. Bislang ergaben sich keine Hinweise, welche auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand Industriegebäude

Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde am Freitag in den frühen Morgenstunden zu einem Brand in einem Hilpoltsteiner Autohaus alarmiert.

Feuerwehr Hilpoltstein

Nächtlicher Brand in Autohaus: Gebäude stark verrußt

Hilpoltstein - Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde am Freitag schon in den frühen Morgenstunden zu einem Feuer in einem Hilpoltsteiner Autohaus in der Siemensstraße alarmiert.

nordbayern.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer