06.09.2019 17:45

Gutach Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Schwerer Verkehsunfalll auf der B33 in Höhe Vogtsbauernhöfe

Ein Autofahrer will am Freitag um 17:45 Uhr in Richtung Hausach fahrend - etwa 500 Meter nach dem Bahnübergang in Gutach - nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Ein nachfolgender Fahrzeugführer bemerkt dies zu spät, fährt ungebremst auf den stehenden Linksabbieger auf und schiebt dessen Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem in Richtung Hornberg fahrenden Wagen kommt.

Beim Unfall werden von den insgesamt 8 Insassen in den drei beteiligten Pkw 7 Personen verletzt. FW, DRK und THW sind im Einsatz; an der Unfallstelle ist ein Rettungshubschrauber gelandet. An den beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B 33 ist aktuell voll gesperrt.

Update

Die Unfallstelle auf der B 33 ist seit 21:30 Uhr geräumt, die Fahrbahn ist wieder frei. Von den acht Fahrzeuginsassen wurden vier Insassen schwer und vier Insassen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt 30.000 Euro. An der Unfallstelle waren der Rettungsdienst, unter anderem mit zwei Rettungshubschraubern, die Feuerwehr Gutach und das THW Biberach eingesetzt.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Gutach: Vogtsbauernhöfe: Acht Verletzte bei Unfall auf B 33 - Schwarzwälder Bote

Autofahrerin reagiert zu spät und prallt in Linksabbieger. Rettungshubschrauber im Einsatz.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer