09.09.2019 13:00

Frankfurt am Main

Hessen

Verkehrsunfall zwischen Linienbus und PKW

Aus ungeklärter Ursache kam es in der Guerickestraße gestern Mittag gegen 13:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem PKW. Dabei wurden die beiden PKW Insassen eingeklemmt und schwer verletzt und mussten mittels hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr befreit werden. In dem Linienbus wurden mehrere Personen verletzt, 5 Personen wurden vom Rettungsdienst behandelt, 3 davon wurden dann ins Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin des PKW verstarb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Ursache wird von der Polizei ermittelt.

Feuerwehr Frankfurt am Main


Heute Mittag ereignete sich in der Guerickestraße ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde eine Person tödlich, eine schwer und drei leicht verletzt.

Gegen 13:00 Uhr stieß ein Mercedes aus bislang ungeklärter Ursache beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Der 23-jährige Fahrer sowie die 59-jährige Beifahrerin wurden in der Folge in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Die Beifahrerin wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb. Der Fahrer des Mercedes wurde schwer verletzt in eine Klinik verbracht. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich fünf Personen im Linienbus. Drei von ihnen wurden leicht verletzt.

Die genaue Rekonstruktion des Unfallhergangs ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, in die auch ein Unfallsachverständiger eingebunden ist.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 

Feuerwehr Frankfurt am Main


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer