10.09.2019 18:52

München Milbertshofen

Bayern

Brand in einer Lagerhalle auf Firmengelände der BMW

Am Dienstagabend ist es zu einem Brand in einer Lagerhalle gekommen.

Ab 18.52 Uhr gingen in der Integrierten Leitstelle mehrere Anrufe ein. Sie meldeten eine starke Rauchentwicklung auf dem Firmengelände der BMW. Umgehend wurden eine Vielzahl von Einsatzkräften, bestehend aus der Werkfeuerwehr BMW, der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr, zum Einsatzort beordert.

Aus unbekannter Ursache war in einer 600 Quadratmeter großen Lagerhalle, das von BMW an Dritte vermietet wird, ein Brand ausgebrochen. Zur Brandbekämpfung gingen parallel mehrere Einsatzkräfte, ausgestattet mit Atemschutz und C-Rohr, in die Lagerhalle vor.

Nach rund 30 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr München

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand auf BMW-Werksgelände in München: Ursache steht fest

Auf dem BMW-Werksgelände hat es am Dienstagabend in einer Lagerhalle gebrannt. Bis zu 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Ein technischer Defekt war nach Angaben der Polizei die Ursache.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer