14.09.2019 21:00

Cottbus Sachsendorf

Brandenburg

Brandstiftung in Tankstelle

Am Samstag betrat gegen 21.00 Uhr ein etwa 30 jähriger Mann mit einem Fahrrad ein Tankstellengelände im Stadtteil Sachsendorf, nahm eine Zapfpistole aus der Halterung und übergoss sein Rad mit Benzin. Anschließend zündete er es an und verließ zu Fuß das Gelände.

Nur durch das schnelle eingreifen des Tankstellenpersonals konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Der Unbekannte ist etwa 180 Zentimeter groß, von kräftiger Gestalt, dunkelblonde Haare und trug zur Tatzeit ein dunkles Basecap.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer