12.09.2019 21:20

Frankfurt am Main

Hessen

Sportboot auf dem Main gekentert

Am gestrigen Abend (12.09.2019) wurde die Feuerwehr Frankfurt zusammen mit der DLRG gegen 21:20 Uhr zu einem gekenterten Sportboot in Höhe der Europabrücke alarmiert. Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden ein im Uferbereich gesunkenes Sportboot vor. Der leicht verletzte Bootsführer des Sportbootes wurde von der Besatzung eines Schubleichters aus dem Wasser aufgenommen und im Anschluss über das Rettungsschnellboot der Feuerwehr an Land gebracht. Mit einem Rettungswagen konnte der Bootsführer in eine nahegelegene Klinik gebracht werden.

Das Sportboot wurde im Anschluss durch einen Taucher der Feuerwehr gesichert und der Außenbordmotor demontiert, um eine Gewässerverunreinigung zu vermeiden. Alle weiteren Maßnahmen zur Bergung des Bootes erfolgen am heutigen Freitag durch die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ermittelt nun die Wasserschutzpolizei.

Feuerwehr Frankfurt am Main


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer