13.09.2019 11:45

Bergheim Rhein-Erft-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Anwohnerin nach Brand schwer verletzt

Bei einem Brand eines Wohnhauses im Lohweg wurde am Freitag (13. September) eine Frau schwer verletzt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei erhielten gegen 11:45 Uhr Kenntnis von dem Feuer, das die Feuerwehr löschte. Eine 84-jährige Anwohnerin kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Das Haus wurde durch die Flammen erheblich beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Die Ursache für das Feuer ist zurzeit unklar.


Update

Die Ursache für einen Brand am 13. September ist geklärt.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 11 haben ergeben, dass ein technischer Defekt im Bereich einer im Keller installierten Sauna für den Brand des Wohnhauses im Lohweg ursächlich war.

Eine 84-jährige Anwohnerin hatte sich durch das Feuer schwere Verletzungen zugezogen und wird seitdem in einer Klinik behandelt. Sie befindet sich in einem kritischen Zustand.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer