15.09.2019 02:20

Karl Bernkastel-Wittlich

Rheinland-Pfalz

Brand in einem Treppenhaus

Am Sonntag, 15. September 2019, kam es gegen 02:20 Uhr in Karl zum Brand in einem Treppenhaus eines Einfamilienhauses.

Der einzige Bewohner des Hauses konnte sich durch einen Sprung aus einem Fenster retten, wobei er sich verletzte und ins Krankenhaus in Wittlich eingeliefert werden musste.

Die eingesetzten Feuerwehren aus Karl, Großlittgen und Manderscheid, die mit insgesamt 28 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Ursächlich für den Brand waren, ersten Ermittlungen zu Folge, vermutlich Kerzen, die unbeaufsichtigt im Treppenhaus standen. Der entstandene Sachschaden wird durch die Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Wittlich


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer