16.09.2019 12:00

Hinterzarten Bisten Breisgau-Hochschwarzwald

Baden-Württemberg

Arbeitsunfall bei Forstarbeiten

Am Montag, 16. September 2019, gegen 12.00 Uhr, kam es bei Forstarbeiten im Waldgebiet Bisten zu einem Arbeitsunfall beim Baumrücken mittels einer Seilwinde. Während des Baumrückens löste sich ein ca. 80 Kilogramm schwerer Fels. Ein dort tätiger Forstarbeiter wurde zwar noch von seinem Kollegen gewarnt, konnte aber nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Er wurde von dem Felsen im Brustbereich getroffen. Der Verletzte war zwar ansprechbar, klagte aber über sehr starke Schmerzen. Die eingesetzten Kräfte der Bergwacht, der Freiwilligen Feuerwehr Hinterzarten, des DRK und der Notarzt konnten den Verunfallten gemeinsam bergen. Er wurde unverzüglich in eine Klinik eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer