17.09.2019 04:00

Dortmund Brechten

Nordrhein-Westfalen

Feuer auf einem Balkon macht Wohnung unbewohnbar // Keine verletzten Personen

Am heutigen Morgen rückten die Kräfte der Feuerwache 2 (Eving) gegen 4 Uhr zu einem brennenden Balkon einer Erdgeschosswohnung in den Stadtteil Brechten aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle brannte der Balkon bereits in voller Ausdehnung und sorgte durch seine Kunststoffverkleidung für eine starke Rauchentwicklung. Durch die entstandene Wärme war zudem die Glasscheibe der Balkontür geplatzt und die anliegende Wohnung wurde komplett verraucht.

Der Bewohner der betroffenen Wohnung bemerkte das Feuer zum Glück rechtzeitig und konnte seine Wohnung noch vor Eintreffen der Feuerwehr unverletzt verlassen.

Das Feuer auf dem Balkon konnte die Feuerwehr zügig von außen löschen. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz kontrollierte parallel die verrauchte Wohnung und führte erste Lüftungsmassnahmen durch.

Durch den giftigen Rauch wurde die Wohnung jedoch so sehr beschädigt, dass diese aktuell unbewohnbar ist. Der Anwohner kam bei Bekannten unter.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Feuerwehr war mit 18 Einsatzkräften der Feuerwache 2 (Eving) sowie des Rettungsdienstes vor Ort.

Feuerwehr Dortmund


Update:

Nach einem Feuer am Dienstagmorgen (17.9.) in einem Mehrfamilienhaus an der Brechtener Straße in Dortmund-Eving sucht die Kriminalpolizei Zeugen. Es gibt Hinweise auf Brandstiftung.

Ein Bewohner einer Erdgeschosswohnung des Hauses hörte kurz vor 4 Uhr einen lauten Knall. Vermutlich war wegen der starken Hitze durch den Brand die Balkontür zersprungen. Er verständigte den Notruf. Polizisten waren schnell vor Ort und führten weitere Hausbewohner ins Freie. Die Feuerwehr löschte das Feuer auf dem Balkon.

Spuren am Brandort lassen den Schluss zu, dass das Feuer offenbar vorsätzlich gelegt worden ist. Die Kriminalpolizei ermittelt deshalb wegen Brandstiftung und sucht Zeugen, die zwischen 3 und 4 Uhr morgens auf der Brechtener Straße etwas Verdächtiges beobachtet haben. Auch Hinweise auf auffällige Fahrzeuge können hilfreich sein. Das Feuer war auf dem Balkon eines Hauses in der Nähe der Kreuzung Brechtener Straße/Wulfskamp ausgebrochen.

Polizei Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer