17.09.2019 14:15

Aidlingen Böblingen

Baden-Württemberg

Gasleitung beschädigt

Die Feuerwehr Aidlingen wurde heute gegen 14:15 Uhr zu einem Gasaustritt alamiert.

Ein Bagger hatte bei Erdarbeiten die Hauptgasleitung beschädigt , wodurch Gas unkontrolliert ausströmte. Zusammen mit der Polizei wurde der betroffenen Bereich weiträumig abgesperrt und betroffene Wohnungen nach Personen abgesucht, um diese in die sichere Zone zu verbringen .

Nach Eintreffen des Energieversorgers wurden die betroffen Gasleitungen abgesperrt, um die defekte Leitung abzudichten. Die Feuerwehr Ehningen, die Messgruppe der Feuerwehr Stadt Sindelfingen , der Rettungsdienst Böblingen sowie der Polizeiposten Maichingen unterstützten uns bei den weiteren Tätigkeiten.

Feuerwehr Aidlingen


Bei Sanierungsarbeiten im Bereich eines Wohnkomplexes in der Feldbergstraße in Aidlingen wurde am Dienstag gegen 14.15 Uhr durch einen Bagger eine Gasleitung beschädigt. Hierauf wurden Feuerwehr, Polizei und der zuständige Energieversoger alarmiert.

Die Kreisstraße 1063 und die Feldbergstraße mussten gesperrt werden. Der Wohnkomplex wurde geräumt. Hiervon waren sechs Personen betroffen.

Dem Energieversorger gelang es das Leck, aus dem Gas ausgeströmt war, abzudichten. Insgesamt befanden sich 22 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Aidlingen, Ehningen und Sindelfingen mit vier Fahrzeugen vor Ort. Die Wehrleute übernahmen im Anschluss die Lüftungsmaßnahmen aller betroffenen Wohnungen.

Gegen 16.45 Uhr waren die Maßnahmen vor Ort beendet und die Bewohner konnten den Wohnkomplex wieder betreten.

Polizeipräsidium Ludwigsburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer