18.09.2019 08:11

Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand

Zu einem Wohnungsbrand wurden alle drei Löschzüge sowie die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg über Serene am Mittwoch, den 18.09.2019 um 08:11 in die Theodorstraße alarmiert. Hier kam aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Brandereignis im Erdgeschoß eines 3 Parteien Hauses.

Glück im Unglück hatten die zwei noch anwesenden Bewohner, sie konnten sich schon vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Die Bewohner kamen bei Freunden, und durch eine von der Stadt Gevelsberg bereitgestellten Wohnung unter.

Da zu diesem Zeitpunkt schon klar war das sich keine Person mehr im Gebäude befindet, ging der erste Trupp unter Atemschutz sofort zur Brandbekämpfung vor. Ein zweiter Trupp wurde wenig später eingesetzt um die eingeleiteten Lüftungsmaßnahmen zu überprüfen und Glutnester abzulöschen.

Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte etwa 1,5 Stunden im Einsatz. Die Einsatzstelle wurde dann durch den Einsatzführungsdienst, Peter Dietrich an die Polizei übergeben.

Feuerwehr Gevelsberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer