18.09.2019 07:30

Tuttlingen Tuttlingen

Baden-Württemberg

Brand einer Kennzeichenprägemaschine

Zum Brand an einer Kennzeichenprägemaschine ist es am Mittwochmorgen, gegen 7.30 Uhr, in einer Firma in der Weimarstraße gekommen. Der Brand wurde von einer Mitarbeiterin bemerkt. Die 47-Jährige versuchte zunächst selbst die Flammen zu löschen - dies misslang jedoch und sie verständigte die Feuerwehr. Mit 18 Mann und fünf Fahrzeugen rückten die Einsatzkräfte an, nahmen die brennende Maschine vom Stromnetz und verbrachten sie ins Freie, wo sie gelöscht werden konnte. Am Gebäude entstand kein Schaden. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt, wurde zur vollständigen Untersuchung dennoch ins Krankenhaus verbracht. An der Maschine entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer