25.09.2019 01:00

Rheda-Wiedenbrück Gütersloh

Nordrhein-Westfalen

Brand eines Mehrfamilienhauses

Am frühen Mittwochmorgen (25.09., 01.00 Uhr) informierten Zeugen die Polizei und die Feuerwehr über den Brand in einer Wohnung an der Gebrüder-Thalheimer Straße.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass das Feuer in einer Wohnung im dritten Obergeschoss ausgebrochen ist. Die Bewohner des achtstöckigen Hauses konnten zeitnah informiert und aus dem Haus herausgeholt werden. Ersten Erkenntnissen nach, gab es keine verletzten Personen.

Die Bewohner des Hauses kamen teilweise in der Nachbarschaft und in durch die Stadt bereitgestellten Räumen unter. Gegen 02.20 Uhr konnten erste Wohnungen wieder bezogen werden.

Die Wohnung, in welcher der Brand entstanden ist, wurde beschlagnahmt. Brandermittler der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen dazu aufgenommen. Angaben zu der Brandursache können derzeit noch nicht getätigt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Polizei Gütersloh

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Hochhaus brennt: 42 Wohnungen werden mitten in der Nacht evakuiert

Rheda-Wiedenbrück. Die Polizei, dein Freund und Retter. Als eine Rentnerin am frühen Mittwochmorgen vermutlich durch einen Rauchmelder geweckt wird...

Rheda-Wiedenbrück

Balkon-/Wohnungsbrand

Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer