26.09.2019 20:20

Waldshut Waldshut

Baden-Württemberg

Rückwärts- und Vorwärtsgang verwechselt - Spektakuläres Unfallgeschehen

Eine leicht verletzte Person, Totalschaden an zwei PKW, ein weiteres beschädigtes Fahrzeug und ein entwurzelter Baum sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am frühen Donnertag Abend in Waldshut.

Gegen 20.20 Uhr wollte ein 41-jähriger Fahrzeugführer auf dem Chilbiparkplatz in Waldshut mit seinem automatikgetriebenen Pkw losfahren. Hierbei verwechselte er vermutlich den Rückwärts- mit dem Vorwärtsgang. Er beschleunigte danach quer über den Parkplatz und kollidierte zunächst mit einem geparkten PKW. Anschließend stieß das Auto gegen einen Baum, so dass dieser entwurzelt wurde und fiel. Letztendlich schanzte das Fahrzeug noch über einen Rain auf die Schmitzinger Straße und kam in einem dort geparkten Fahrzeug zum Stillstand.

Der PKW-Fahrer wurde durch die Geschehnisse leicht verletzt. Seine sich ebenfalls im PKW befindlichen Ehefrau und Sohn blieben unverletzt. In den geparkten Fahrzeugen befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 40.000EUR geschätzt.

Zur Entfernung des Baumes rückte die Feuerwehr Waldshut-Tiengen aus.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer