27.09.2019 02:00

Frankfurt am Main Fechenheim

Hessen

Schwerer Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Freitagmorgen (27.09.2019) zwei Personen schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen zwei Uhr auf der Hanauer Landstraße in Fahrtrichtung Hanau. In Höhe der Einmündung zur Dieselstraße, prallte ein Fahrzeug vom Typ Audi aus bislang unbekannten Gründen gegen einen Fahrdrahtmast der Straßenbahn. Durch das Unfallereignis wurde eine männliche Person im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit Rettungsgeräten von der Feuerwehr befreit werden. Eine weibliche Person, die ebenfalls im Unfallfahrzeug saß, wurde vom Rettungsdienst behandelt. Nach der rettungsdienstlichen Erstversorgung vor Ort, wurden beide Patienten mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst dauerte bis etwa 3:30 Uhr an.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Hanauer Landstraße stadtauswärts voll gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen und zum entstandenen Schaden wurden von der Polizei aufgenommen.

Feuerwehr Frankfurt am Main


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer