30.09.2019 12:00

Aurich Aurich

Niedersachsen

Rauchentwicklung im Schifffahrtsamt

In der Mittagszeit machte die hausinterne Brandmeldeanlage der „Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt“ am Schloßplatz auf sich aufmerksam. Mitarbeiter bemerkten daraufhin Brandgeruch sowie eine Rauchentwicklung in einem Serverraum. Umgehend wurde ein Notruf abgesetzt und die zuständige Feuerwehr Aurich mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ alarmiert.

Die angerückten Kräfte stellten eine Verrauchung in einem Serverraum im Erdgeschoss fest. Ein Trupp unter Atemschutz durchsuchte den Raum mittels Wärmebildkamera nach der möglichen Ursache.

Grund für den Einsatz sei womöglich ein defektes Elektrobauteil gewesen. Die Räumlichkeit wurde belüftet und an einen Verantwortlichen übergeben.
Der Einsatzleiter merkte an, dass das Gebäude „vorbildlich geräumt wurde“. Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Ebenfalls im Einsatz waren neben der SEG Rettung des DRK auch die Polizei.

Kreisfeuerwehrverband Aurich e.V.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer