03.10.2019 23:00

Titisee-Neustadt Breisgau-Hochschwarzwald

Baden-Württemberg

Schnelle Entwarnung nach Gaswarnmeldung in einem Mehrfamilienhaus

Am späten Donnerstagabend (3. Oktober) löste gegen 23.00 Uhr ein Gaswarnmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Stalterstraße in Neustadt Alarm aus. Gemeinsam mit den eingesetzten Rettungskräften wurden die noch im Gebäude verbliebenen Personen gewarnt und zum Verlassen des Hauses aufgefordert. Nachdem das Gebäude geräumt war, konnten die Freiwillige Feuerwehr Titisee-Neustadt durch Messungen und der verantwortliche Energieversorger durch eine technische Überprüfung schnell Entwarnung geben. Es war zu keinem Gasaustritt gekommen und alle Bewohner konnten nach kurzer Zeit wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer