01.10.2019 20:00

Oberhausen

Nordrhein-Westfalen

Rauch aus Küchenfenster im 2. Obergeschoss

Am Dienstagabend kam es auf der Matzenbergstraße, in einem Mehrfamilienhaus, zu einem noch ungeklärten Brand. Wie viele Personen betroffen waren und ob sich jemand in der Brandwohnung aufhielt, konnte zum Zeitpunkt der Einsatzeröffnung nicht festgestellt werden. Insgesamt waren in dem Gebäude 30 Bewohner gemeldet.

Daraufhin wurden zwei Löschzüge, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Kommandowagen zur Einsatzstelle entsandt. Die Freiwillige Feuerwehr stellte den Grundschutz auf beiden Wachen sicher.

An der Einsatzstelle konnte auf der Rückseite des Gebäudes eine Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss wahrgenommen werden. Sofort wurden ein Trupp zur Menschenrettung in die Brandwohnung und ein weiterer Trupp zur Begehung der Nachbarwohnungen sowie des Treppenraumes eingesetzt. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass alle Bewohner das Haus selbständig verlassen konnten. Das Feuer konnte von den Einheiten zügig unter Kontrolle gebracht werden. Zur Belüftung des verqualmten Treppenraumes wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt.

Nach Beendigung der Einsatztätigkeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Diese nimmt nun die Ursachenermittlung auf. Insgesamt waren 38 Feuerwehrkräfte und 6 Rettungsdienstkräfte vor Ort.

Feuerwehr Oberhausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer