02.10.2019 05:57

Bochum

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr wurde um 05:57 Uhr von den Bewohnern zu einem Wohnungsbrand im Dachgeschoss alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte sind bereits alle Bewohner des zweieinhalbgeschossigen Hauses ins Freie geflüchtet.

Das Feuer im Badezimmer der Dachgeschosswohnung wurde rasch unter Kontrolle gebracht. Dabei wurden drei Personen mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben.

Nachdem das Feuer gelöscht und die Einsatzsatzstelle der Polizei übergebenen wurde, hat die Polizei die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer