01.10.2019 11:51

Haan Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Brand in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb

Die Feuerwehr Haan ist heute um 11.51 Uhr zu einem kunststoffverarbeitenden Betrieb am Ginsterweg alarmiert worden. Eine Lagerhalle war stark verraucht, weshalb Mitarbeiter den Notruf gewählt hatten. Aufgrund der Unübersichtlichkeit der Lage wurde nicht nur Alarm für die gesamte Feuerwehr Haan ausgelöst, sondern auch eine überörtliche Löschgruppe angefordert. Die Kreisleitstelle entsandte hierzu die Feuerwehr Erkrath nach Haan.

Von zwei Seiten gingen Atemschutztrupps in den verrauchten Bereich vor. Dort wurden Kunststoffe auf Rollen und in Säcken gelagert. Nachdem der Brandherd lokalisiert worden war - was genau brannte, ist unklar -, konnte dieser abgelöscht werden, wodurch auch die Rauchentwicklung abnahm. Die Kräfte der Feuerwehr Erkrath konnten daraufhin aus dem Einsatz entlassen werden.

Insgesamt waren rund 30 Kräfte knapp drei Stunden im Einsatz.

Feuerwehr Haan


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer