03.10.2019 00:20

Pforzheim

Baden-Württemberg

Brand im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses

Am Donnerstag gegen 00.20 Uhr kam es im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Hirsauer Straße 210 zu einem Brand. In dem Kellergeschoss befindet sich eine nicht-gewerblich genutzte Auto-Werkstatt, wo der Brand auch mutmaßlich ausbrach. Die in den Stockwerken darüber gelegenen Wohnungen wurden durch das Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen und blieben bewohnbar. Zwei Bewohner wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die hier durchgeführten Untersuchungen bestätigten den Verdacht einer Rauchgasvergiftung glücklicherweise nicht, so dass beide Personen das Krankenhaus noch in der Nacht wieder verlassen konnten. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden, dürfte jedoch im sechsstelligen Bereich liegen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Polizeipräsidium Karlsruhe

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Keller eines Mehrfamilienhauses in Pforzheim gerät in Brand

Im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Hirsauer Straße in Pforzheim hat es in der Nacht zum Donnerstag in einem Kellergeschoss gebrannt. Dort war offenbar eine Werkstatt eingerichtet. Es kam zu starker Rauchentwicklung.

Badische Neueste Nachrichten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer