02.10.2019 14:20

Bernau Waldshut

Baden-Württemberg

Lkw reißt Stromleitung um - Feuerwehr im Einsatz

Ein Lkw-Fahrer hatte am Mittwoch, 02.10.2019, in Bernau nicht bemerkt, dass sein Kran nicht eingefahren war und riss eine Starkstromleitung mit.

Gegen 14:20 Uhr war der 37-jährige Lkw-Fahrer von der Straße Im Schandbächle in die Todtmooser Straße eingebogen. Dabei berührte er mit dem ausgefahrenen Kranen die Stromleitung und riss diese mitsamt einem Mast zu Boden.

Da die Leitungen direkt über dem Führerhaus hingen, konnte der Fahrer seinen Lkw nicht verlassen. Neben der Feuerwehr wurde auch der Energieversorger verständigt, der Entwarnung geben konnte. Der Lkw-Fahrer konnte unverletzt sein Gefährt verlassen. Die Stromleitung wurde gesichert und repariert.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer