04.10.2019 14:18

Stuttgart Bad Cannstatt

Baden-Württemberg

Brand in einem Aufzugsmaschinenraum im Krankenhaus

Durch eine automatische Brandmeldeanlage im Krankenhaus wurde die Integrierte Leitstelle Stuttgart am frühen Nachmittag über einen Brand in Kenntnis gesetzt. Laut der gültigen Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Stuttgart wurde durch die Leitstelle umgehend 2 Löschzüge + Führungsfahrzeuge alarmiert und zur Einsatzstelle entsandt. Nach kurzer Erkundungsphase durch den Einsatzleiter wurde ein Brand in einem Aufzugsmaschinenraum im Untergeschoss ausgemacht. Die hierdurch entstandene Rauchentwicklung drohte sich über mehrere Stockwerke auszubreiten. Umgehend wurde das Einsatzstichwort erhöht und weitere Einsatzkräfte nachalarmiert.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand rasch mit zwei CO² Löschern bekämpfen. Daher konnte schnell Feuer aus gemeldet werden. Zeitgleich wurden mehrere Einheiten zur Kontrolle des Treppenraums eingesetzt, um die Rauchausbreitung auf weitere Stockwerke zu überprüfen.

Die Rauchausbreitung konnte unter anderem durch den Einsatz eines sogenannten mobilen Rauchverschlusses verhindert werden.

Dieser verhindert wie eine Art Vorhang die Ausbreitung von Brandrauch aus dem vom Brand betroffenen Raum auf weitere Räume und Etagen.

Weiter wurden mit speziellen Messgeräten die Umgebung und die OP - Bereiche überprüft, dabei konnte nichts festgestellt werden. Der Brandrauch hat sich nur im Aufzugsbereich ausgebreitet. Der Brandrauch wurde im weiteren Verlauf des Einsatzes durch Lüftungsgeräte nach außen abgesaugt. Anschließend wurden sämtliche Bereiche nochmals gemessen und im Anschluss konnte die Einsatzstelle an die Klinikleitung übergeben werden.

Kräfte Berufsfeuerwehr:

Löschzüge der FW 1, 3 und 4

Sonderfahrzeuge der FW 1, 2, 3 und 4

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

Abteilungen Sommerrain, Hedelfingen und Degerloch/Hoffeld

Wachbesetzung entblößter Feuerwachen der Berufsfeuerwehr:

Abteilung Münster, Stammheim, Untertürkheim, Wangen und Weilimdorf

Kräfte Rettungsdienst:

Organisatorischer Leiter Rettungsdienst sowie 1 Rettungswagen

Eingesetzte Geräte:

Rauchschutzvorhang, CO² Löscher, Überdrucklüfter sowie versch. Meßgeräte

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer