06.10.2019 16:01

Fichtenberg Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Wohnungsbrand

Am Sonntagnachmittag kam es in Fichtenberg in der Hauptstraße zu einem Zimmerbrand im Dachgeschoss. Eine Person musste von einem Balkon gerettet werden.

Es waren insgesamt vier Trupps unter Atemschutz mit 2 C-Rohren im Einsatz. Die Feuerwehr Fichtenberg war mit 25 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Die Feuerwehr Gaildorf war mit 18 Einsatzkräften und einer Drehleiter, sowie zwei weiteren Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und die Polizei Aalen mit einem Fahrzeug vor Ort. Die Wohnung wurde mit einem Überdrucklüfter belüftet und ein Teil des Löschwassers mit einem Wassersauger wieder aufgenommen.

Feuerwehr Fichtenberg


Vermutlich aufgrund einer Verpuffung in einem Holzofen kam es am Sonntag um kurz nach 16 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Hauptstraße.

Ein 60-jähriger Hausbewohner wollte ein Feuer entzünden, als es plötzlich zu der Verpuffung kam. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Fichtenberg und Gaildorf, die mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 41 Wehrleuten vor Ort waren, schnell gelöscht werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der 60-Jährige wurde zur Überwachung in ein Krankenhaus verbracht.

Polizei


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer