09.10.2019 11:55

Scheeßel Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Ölfilm auf der Wümme bei der "Alten Scheeßeler Mühle"

Am gestrigen Mittwochmittag gegen 11.55 Uhr wurde der Leitstelle in Zeven von aufmerksamen Anglern ein Ölfilm auf der Wümme hinter der Scheeßeler Mühle gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung. Im Durchfluss der Wümme unterhalb der Scheeßeler Mühle, in Richtung Rotenburg konnte man einen immer wiederkehrenden Ölfilm entdecken. Mitarbeiter des Klärwerks entnahmen Wasserproben und die Untere Wasserbehörde wurde durch den Fachbereichsleiter für Ordnung und Soziales informiert. Die Kameraden der Feuerwehr richteten eine Ölsperre auf der Wümme her. In der Scheeßeler Mühle wurde ein mechanischer Generator mit Bindemittel abgestreut. Die Einsatzstelle wurde danach an die Polizei übergeben, die weitere Ermittlungen zusammen mit der Wasserbehörde aufgenommen haben.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Kommandowagen (Kdow)
  • Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12)
  • Einsatzleitwagen (ELW)

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer