14.10.2019 14:02

Essen Altenessen-Nord

Nordrhein-Westfalen

Umgestürzter Müllwagen - drei verletzte Personen

Gegen 14:00 Uhr stürzte ein Müllwagen auf der B224 um. Die drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam das in Richtung Gladbeck fahrende Fahrzeug kurz vor der Brücke über den Rhein-Herne-Kanal von der Fahrbahn ab, riss mehrere Meter Leitplanke aus der Verankerung und stürzte um. Dabei wurde das Führerhaus stark beschädigt.

Die drei Fahrzeuginsassen waren entgegen erster Meldungen nicht eingeklemmt und konnten das Fahrzeug trotz der starken Verformungen vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte selbstständig verlassen. Alle drei wurden bei dem Unfall verletzt und wurden nach notärztlicher Untersuchung in geeignete Kliniken gefahren. Eine zufällig in der Nähe des Unfallortes befindliche Passantin nahm das Geschehen so mit, dass sie ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Kleinere Mengen Betriebsstoffe liefen aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug aus und wurden von der Feuerwehr aufgefangen. Während der Bergung des verunfallten Fahrzeuges durch eine Spezialfirma verbleiben weiterhin Feuerwehrkräfte vor Ort. Bis zum Abtransport des LKW bleibt die B 224 in Richtung Norden komplett gesperrt. Lange Staus sind die Folge.

Feuerwehr Essen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Müllwagen in Essen umgekippt: Massive Staus auf B224 und A42

In einer Ausfahrt der A42 im Essener Norden durchbrach ein Müllwagen die Leitplanken: drei Leichtverletzte. Polizei musste Unfallstelle sperren.

Essen: Müllwagen kippt um (Fotos) - Verkehrschaos

In Vogelheim ist ein Müllwagen auf die Seite gekippt. Die Gladbecker Straße war stundenlang gesperrt. Die Folge: Ein großes Verkehrschaos.

Radio Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer