16.10.2019 13:15

Dötlingen Oldenburg

Niedersachsen

Unfall zwischen Eisenbahn und Kehrmaschine

Am Mittwoch, 16.10.2019, 13:15 Uhr, kam es auf der Iserloyer Straße in Höhe des dortigen unbeschrankten Bahnübergangs zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Eisenbahn und einer Arbeitsmaschine.

Die Eisenbahn befuhr die Bahnstrecke Wildeshausen - Delmenhorst in Richtung Delmenhorst. Die Arbeitsmaschine befuhr die Iserloyer Straße in Richtung Wildeshauser Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen übersah der 48-jährige Fahrzeugführer einer Arbeitsmaschine aus der Gemeinde Ganderkesee das Rotlicht des unbeschrankten Bahnüberganges auf der Iserloyer Straße.

Eine sich dem Bahnübergang nähernde Eisenbahn, die von einem 40-jährigen Lokführer aus Barnstorf geführt wurde, leitete direkt eine Gefahrenbremsung ein. Es kam trotz dessen zu einer Kollision zwischen der Fahrzeugfront der Arbeitsmaschine und der vorderen sowie gesamten rechten Seite der Eisenbahn. Zu Personenschäden kam es nicht. An der Fahrzeugfront der Arbeitsmaschine sowie an der Eisenbahn entstand Sachschaden. Zu Gleis- oder Streckenschäden ist es nicht gekommen. Die Gesamtschadenshöhe wird auf etwa 85.000 Euro geschätzt.

Vor Ort waren Kräfte der Feuerwehren aus Dötlingen, Neerstedt und Brettorf mit etwa 40 Kräften im Einsatz. Ebenso wurden vorsorglich ein Rettungswagen sowie ein Notarztwagen zur möglichen Versorgung der 45 Fahrgäste der Eisenbahn eingesetzt. Eine ärztliche Versorgung von Personen war nicht notwendig. Da es aufgrund der Unfallaufnahme zu einer Sperrung der Bahnstrecke gekommen ist, wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Sperrung der Bahnstrecke dauert aktuell noch an.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unfall In Dötlingen: Zug kollidiert mit Kehrmaschine

Offenbar hatte der Fahrer das Rotlicht an einem unbeschrankten Bahnübergang übersehen. Auf der Strecke zwischen Wildeshausen und Delmenhorst musste ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden.

NWZonline

Zusammenstoß auf Bahnübergang: Kehrmaschine kollidiert mit Nordwestbahn

Zu einem Unfall auf einem Bahnübergang ist es am Mittwochmittag in Aschenstedt (Landkreis Oldenburg) gekommen. Eine Nordwestbahn kollidierte mit einer Kehrmaschine.

https://www.kreiszeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer