17.10.2019 09:10

Remseck am Neckar Hochberg Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Küchenbrand

Ein Sachschaden von rund 30.000 Euro entstand am Donnerstagvormittag durch einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus am Alexandrinenplatz in Hochberg.

Eine 38 Jahre alte Bewohnerin der Erdgeschosswohnung hatte gegen 09.10 Uhr Essen auf den eingeschalteten Herd gestellt und dieses schließlich wohl vergessen. Im weiteren Verlauf entflammte die Mahlzeit und setzte einen Teil der Küche in Brand.

Nachdem die 38-Jährige den Brand bemerkt hatte, verließ sie gemeinsam mit ihrem Kleinkind das Haus. Eine Frau, die die Wohnung im ersten Obergeschoss bewohnt, räumte ihre Wohnung ebenfalls.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Remseck am Neckar, die mit sieben Fahrzeugen und 40 Wehrleuten im Einsatz war, konnte das Feuer zügig löschen. Die Erdgeschosswohnung ist bis auf weiteres jedoch unbewohnbar. Die anderen Wohnungen sind nicht betroffen.

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Vergessene Mahlzeit löst Küchenbrand aus - Blaulicht - Ludwigsburger Kreiszeitung

Vergessene Mahlzeit löst Küchenbrand aus - Blaulicht - Ludwigsburger Kreiszeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer